Fakultät für Elektro- und Informationstechnik2021-11-24T14:13:45+01:00

Fakultät für Elektro- und Informationstechnik

Unser nächster Campustag ist am 21. Mai 2022
Wir freuen uns über dein Interesse und auf deinen Besuch.

Neugierig? Wie können Geräte zuhause mit Sprachbefehlen gesteuert werden? Wie arbeiten Roboter oder Systeme mit künstlicher Intelligenz? Wie wird Strom aus regenerativen Energien gewonnen und verteilt? Wie werden Umwelteinflüsse gemessen oder riesige Datenmengen gewonnen und gespeichert?
Das sind nur einige von vielen Fragen, mit denen sich Elektroingenieure beschäftigen. In der heutigen Alltags- und Berufswelt sind die Errungenschaften der Elektro- und Informationstechnik überall vertreten und nicht mehr wegzudenken.

Virtueller 360°-Rundgang durch die Fakultät

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Sobald das Video läuft, hast Du per Drag n Drop einen 360-Grad-View.

Vorstellung der Studiengänge

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Studiengänge

Das Ingenieursstudium im Bachelor bietet viele Wege, sich unterschiedlich zu spezialisieren. Nach dem einheitlichen Grundstudium entscheiden sich die Studierenden für eine der sechs Studienvertiefungen.

Wer bereits einen Bachelor- oder Ingenieursabschluss in der Tasche hat und noch den Master draufsetzen möchte, findet hier ebenfalls Möglichkeiten. Für englischsprachig Interessierte aus dem Ausland wird ganz neu im Wintersemester der englische Bachelor „Electrical Engineering and Information Technology“ angeboten.

Elektro- und Informationstechnik – Automatisierungstechnik

Automatisierungstechnik spielt für den Industriestandort Deutschland eine wesentliche Rolle. In der hochtechnisierten Produktion, der „Industrie 4.0“, kommunizieren und kooperieren Menschen mit Maschinen. Wenn du neugierig bist, wie industrielle Anlagen, Logistik und Produkte optimiert werden können, führt dich die Vertiefungsrichtung an interessante Ziele.

Elektro- und Informationstechnik – Elektromobilität und Autonome Systeme

Für die kommenden Jahre wird ein weltweiter Wandel hin zur klima- und umweltfreundlichen, ressourcenschonenden und effizienten Mobilität erwartet. Elektromobilität ist ein Baustein davon. Ingenieurinnen und Ingenieure tragen für deren Nachhaltigkeit die Verantwortung. Sie ist nicht auf das rein elektrisch angetriebene Fahrzeug, die Speichertechnologie und die Ladeinfrastruktur beschränkt, sondern beschäftigt sich auch mit dem autonomen Fahren. Mit einem Studium zur Elektromobilität erfährst du, wie elektromobile Systeme der Zukunft mit künstlicher Intelligenz ausgestattet werden. Du setzt die Kerngedanken zu autonomen Systemen in der praktischen Ausbildung um.

Elektro- und Informationstechnik – Energietechnik und Erneuerbare Energien

Die Energiewirtschaft bietet reizvolle und vielfältige Projekte. Schließlich ist sie herausgefordert, eine klimaschonende, aber auch stabile und sichere Stromversorgung zu gewährleisten. Dabei geht es nicht nur um die Gewinnung erneuerbarer Energien, sondern auch darum, sie zu speichern, zu transportieren und zu nutzen. Fachübergreifendes Wissen, Digitalisierung und ein breites Technologiespektrum sind hierfür unverzichtbar. Gut, dass Sie durch ihr Studium bei uns bestens darauf vorbereitet werden.

Elektro- und Informationstechnik – Informationstechnik

Wir leben heute in einer hochvernetzen Welt: Smartphone, Computer und Tablet sind Bestandteil unseres Alltags. In unserem Informationszeitalter sind die digitale Informationsübermittlung und elektronische Kommunikation wichtige Aspekte. Willst du an der Weiterentwicklung von Mobilfunk und Datenübertragung teilhaben? Und lernen, wie aus Texten und Bildern digitale Signale generiert und sicher gespeichert werden? Dann ist eine Entscheidung für die Studienvertiefung Informationstechnik die richtige Wahl.

Elektro- und Informationstechnik – Sensorik

In der Studienvertiefung Sensorik lernst du, wie Sensoren eingesetzt werden, damit Maschinen ebenfalls sehen, hören oder fühlen können. Sensoren sind heute allgegenwärtig und aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken: Sensorsysteme finden Sie in Airbags, Einparkhilfen, Smartphones, Spielekonsolen und Geräten der Medizintechnik. Unsere Sinne erlauben uns eine Interaktion mit der Umwelt und anderen Menschen. Eine Maschine mit Sensoren kann Einflüsse aus der Umwelt aufnehmen, in elektrische Signale umwandeln und die Daten weiterverarbeiten.

Elektro- und Informationstechnik – Umweltmesstechnik

Der nachhaltige Umgang mit unseren lebenswichtigen Ressourcen und der Schutz der Umwelt und gehören zu den wichtigsten Themen der Gegenwart. In der Studienvertiefung Umweltmesstechnik lernst du innovative Lösungsansätze und ein breites Spektrum an analytischen Methoden kennen und kannst einen aktiven Beitrag bei den Entwicklungen für die Zukunft leisten.

Englischer Bachelor Electrical Engineering and Information Technology

Ohne die Elektro- und Informationstechnik wäre ein modernes Leben heute nicht denkbar. Was steckt hinter Smart Home Technologien oder was sind Smart Grids? Und wie funktioniert das Zusammenspiel von Hardware und Software? In diesem Studium lernst du, wie elektronische Geräte gebaut und entwickelt werden, wie man sie kommunizieren lässt und wie die Daten verarbeitet werden. Du lernst neue Systeme und Problemlösungen zu entwerfen, um das moderne Leben nachhaltig weiterzuentwickeln.

Master Elektro- und Informationstechnik

Mit dem Master-Studiengang Elektro- und Informationstechnik baust du auf deinen abgeschlossenen Bachelor- oder Diplomstudiengang in einer elektrotechnischen oder verwandten Fachrichtung auf. Damit qualifizierst du dich vertiefend im wissenschaftlich-methodischen Bereich. Gleichzeitig eröffnet der Master dir zusätzliche Berufsfelder. Es werden fünf Studienvertiefungen angeboten:

  • Automatisierungstechnik
  • Elektromobilität und Autonome Systeme
  • Energietechnik und Erneuerbare Energien
  • Informationstechnik
  • Sensorsystemtechnik

Englischer Master Sensor Systems Technology

In der modernen Gesellschaft sind Sensorsysteme aus dem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Immer mehr Bereiche unseres Lebens sind mit Sensorsystemen ausgestattet. Wir finden sie in der Gebäude-, Verkehrs- und Industrieautomatisierung, der Medizintechnik, in der Logistik, aber auch in der Sicherheits- und Umwelttechnik.

Master Robotik und künstliche Intelligenz in der Produktion

Die Hochschule Karlsruhe bietet ab dem Wintersemester 2021/22 erstmalig den neuen und fakultätsübergreifenden Studiengang mit dem Schwerpunkt auf industrielle Robotik an. Beteiligt sind die Fakultäten für Maschinenbau und Mechatronik, Elektro- und Informationstechnik sowie Wirtschaftswissenschaften.

Zur Fakultät für Elektro- und Informationstechnik

Du willst es ganz genau wissen, hast die Informationen gerne schriftlich oder auf deine Frage noch keine ausreichende Antwort erhalten! Hier sind die Links zu den Studiengangseiten der Hochschule Karlsruhe, auf denen du Infomaterial und Ansprechpersonen findest:

Elektro- und Informationstechnik, Studienvertiefung Automatisierungstechnik, Bachelor: https://www.h-ka.de/automatisierungstechnik/profil
Elektro- und Informationstechnik, Studienvertiefung Elektromobilität und Autonome Systeme, Bachelor: https://www.h-ka.de/elektromobilitaet-und-autonome-systeme/profil
Elektro- und Informationstechnik, Studienvertiefung Energietechnik und Erneuerbare Energien, Bachelor: https://www.h-ka.de/energietechnik-und-erneuerbare-energien/profil
Elektro- und Informationstechnik, Studienvertiefung Informationstechnik, Bachelor: https://www.h-ka.de/informationstechnik/profil
Elektro- und Informationstechnik, Studienvertiefung Sensorik, Bachelor: https://www.h-ka.de/sensorik/profil
Elektro- und Informationstechnik, Studienvertiefung Umweltmesstechnik, Bachelor: https://www.h-ka.de/umweltmesstechnik/profil
Electrical Engineering and Information Technology, Bachelor: https://www.h-ka.de/eeib/profil
Elektro- und Informationstechnik, Master: https://www.h-ka.de/eitm/profil
Sensor Systems Technologie, Master: https://www.h-ka.de/sstm/profil
Robotik und künstliche Intelligenz in der Produktion, Master: https://www.h-ka.de/master/robotik

Weitere Beiträge der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik

Hier haben wir weitere Beiträge mit Video und weiterführenden Informationen aus unserer Fakultät für dich zur Verfügung gestellt. Klick dich rein!

Zusatzangebot: Qualifikation für das Lehramt an beruflichen Schulen | Fakultät für Elektro- und Informationstechnik2021-06-10T19:42:38+02:00

Zusatzangebot: Qualifikation für das Lehramt an beruflichen Schulen

Absolvent*innen der Elektro- und Informationstechnik können sich zusätzlich für das Lehramt an einer beruflichen Schule qualifizieren: mit einem Masterstudium an der Pädagogischen Hochschule. Nähere Informationen auf unserer Web-Seite.

zur Webseite
IFS – Institut für Fremdsprachen2021-11-15T12:40:16+01:00

Die Fähigkeit zu kommunizieren ist es, was es uns ermöglicht geneinsam an großen Projekten zu arbeiten. Prozesse müssen aufeinander abgestimmt werden. Es gilt Arbeitsschritte zu besprechen, Ergebnisse zu präsentieren, Netzwerke auszubauen. Die Fähigkeit zu kommunizieren ist wichtiger denn je. In unserer globalisierten Welt reicht es aber nicht mehr, hier einsprachig zu bleiben. Firmenkooperationen gehen über die Landesgrenzen hinaus, Firmenstandorte sind über den Globus verteilt. Fachtexte aus allen Regionen der Welt wollen Beachtung finden, ihre Ergebnisse in die tägliche Arbeit einfließen. Darum stellt die Hochschule ein breites Angebot an Fremdsprachen zur Verfügung.

IFS – Institut für Fremdsprachen
Ansprechpartnerin: Tina Ewald

Video

Erstmalig wird am Ende des Wintersemesters 2021/22 die DSH (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) an der HKA angeboten. Mit dieser umfangreichen Prüfung können internationale Studierende die für ein Studium an einer deutschen Hochschule erforderlichen Sprachkenntnisse nachweisen. Alle weiteren Informationen zur Prüfung und zu unseren weiteren DSH-Angeboten finden Sie in unserem Informationsvideo.

Ansprechpartnerin: Berit Appel

Video
Erfolgreich starten | Fakultät für Elektro- und Informationstechnik2021-06-10T21:30:10+02:00

Um allen neuen Studierenden einen möglichst optimalen Studienbeginn zu ermöglichen, bietet die Hochschule Karlsruhe drei verschiedene Gestaltungsvarianten. So können Studienanfänger*innen das Studium ohne weitere Zusatzangebote aufnehmen (Variante 1), zusätzliche Brücken- und Aufbaukurse im Bereich Mathematik und Physik belegen (Variante 2) oder am Programm Erfolgreich Starten teilnehmen (Variante 3).

Das Programm Erfolgreich Starten bietet aktuell Studienanfänger*innen der teilnehmenden Bachelorstudiengänge die Möglichkeit, das 1. Semester auf 2 aufzuteilen (Elektro- und Informationstechnik, Fahrzeugtechnologie, Mechatronik, Internationales IT Business, Wirtschaftsinformatik). Zusätzliche Kurse in den zentralen Grundlagenfächern eines Studiengangs ermöglichen den Teilnehmenden am Programm Erfolgreich Starten, solides Grundlagenwissen aufzubauen.

Ansprechpartnerin: Dr. Anna Hirschmüller

(PDF, 0.38 MB)

Videogalerie

Impressionen der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik und deren Studiengänge.